Schwarzenbergstr. 17 • 83075 Bad Feilnbach • Tel.: 08066 88368–0

  • 2016-aussenAußenansicht
  • 2017-alpaka-1Alpaka
  • 2016-kaminKaminzimmer
  • 2016-zimmerZimmer
  • 2017-alpaka-2Alpaka
  • 2016-fitnessFitnessraum
  • 2016-aufnahme
  • 2016-speisesaalSpeisesaal
  • 2016-fitness-2Fitnessraum

Klinikinfos & Kliniklage


Die Fachklinik Alpenland befindet sich seit Oktober 2016 – nach aufwendigen Renovierungs- und Sanierungsarbeiten – an ihrem aktuellen Standort in der Gemeinde Bad Feilnbach. Dem Träger – dem Deutschen Orden/Ordenswerke – ist es gelungen eine ehemalige Kurklinik in Bad Feilbach zu erwerben und diese nach den neuesten Standards zu sanieren und zu renovieren.

Für die Zukunft ist am ursprünglichen Standort in Bad Aibling ein moderner Neubau und Klinikkomplex geplant.

Die Fachklinik Alpenland in Bad Feilnbach verfügt aktuell über 75 Behandlungsplätze und alle Zimmer unserer Fachklinik sind mit einem eigenen Bad ausgestattet und verfügen über einen Balkon, der – in den meisten Fällen – den Blick freigibt auf ein traumhaftes Bergpanorama. Die Klinik umgibt ein wunderschöner Garten und kleiner Park, mit Pavillon, einem kleinen eingezäunten Teich sowie Stallungen und Auslaufplätzen für unsere Alpakas (südamerikanische Kamelart). Für Begleit- und Besucherkinder befindet sich ein kleiner Spielplatz auf dem Gelände.

Der Zugang zur Klinik ist ebenerdig. Die Klinik ist barrierefrei und verfügt über einen Aufzug.

Bad Feilnbach ist eine Gemeinde in Oberbayern, im Landkreis Rosenheim, am Fuße des Wendelsteins (1838 m). Bad Feilnbach verfügt über ca. 8000 Einwohner. Als bekanntes Moorheilbad und Heilkurort wird Bad Feilnbach aufgrund der waldreichen Umgebung und des milden Klimas auch als das „Bayerische Meran“ bezeichnet.

Die Umgebung der Klinik bietet zahlreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten: Bergwanderungen (z.B. Schwarzenberg, Wendelstein), Besuche in Naturparks (z.B. Jenbachtal/Jenbachwasserfälle, Naturschutzgebiet Auer Weitmoos, Sterntaler Filze), Mountainbiken, Schwimmen in heimischen Naturbädern und Seen, Ausflüge auf Herrenchiemsee und Fraueninsel, Gesundheitsweg Body2Brain, Erlebnisspielplätze etc.

Zudem veranstaltet die Gemeinde regelmäßig besondere Aktivitäten: „Weibamarkt“ (April und November), Bäderlauf (September), Bayerns größten Apfelmarkt mit Gewerbeschau (Oktober), Nachtflohmarkt, Kurkonzerte, Heimatabende, Waldadvent usw.

Die Klinik ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Mit dem PKW:
Auf der Autobahn A8 München-Salzburg bis zur Ausfahrt Bad Feilnbach (von München ca. 50 km) - von der Ausfahrt sind es noch ca. 5 km bis nach Bad Feilnbach oder Au.

Mit der Bahn:
Über die Verbindung München-Rosenheim (Inter- oder Eurocity Haltestelle) – Haltestelle: Bad Aibling/Kurpark.

Falls Sie die Anreise mit der Bahn planen, ist die Haltestelle Bad Aibling/Kurpark empfehlenswert. Selbstverständlich ist der Transfer von Bad Aibling nach Bad Feilnbach gewährleistet. So steht für Sie ein kostenloser Shuttleservice zur Verfügung. Bei Fragen wenden Sie sich an unser Aufnahmebüro: +49 (0) 8066 88368-20

Zudem verkehrt der Regionalbus RVO. Auskunft und Buchung kann über die DB-Agentur Bad Feilnbach erfolgen (Telefon: +49 (0) 8066 906333).